Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Botulinumtoxin A (Botox)

Das Ziel ist, die Schönheit eines Menschen so natürlich wie möglich zu unterstützen bzw. wiederherzustellen, ohne die Individualität zu verändern. Botulinumtoxin A (Botox) ist eine Substanz, die eine gesteigerte mimische Muskelaktivität vermindert. Werden kleinste Mengen Botox in die Zielmuskulatur injiziert, können mimische Falten entspannt und geglättet werden. Die Injektion von Botulinumtoxin A (Botox) ist im Allgemeinen gut verträglich. Dr. Beatrix Restel hat sich in diesem Bereich spezialisiert. Sie ist seit über 20 Jahren auf dem Gebiet der Unterspritzungen tätig.

Behandelt werden vor allem:

  • Zornesfalten
  • waagerechte Stirnfalten
  • Augenfalten / Krähenfüße
  • Kinnfalten, Halsfalten, Dekolletéfalten
  • Gesichtsstraffung

Gut zu wissen: Eine Unterspritzung mit Botulinumtoxin A (Botox) kann der Entstehung solcher Falten vorbeugen.

Der Behandlungsablauf

Zur Faltenbehandlung spritzt der Arzt wenige hochwirksame Tropfen der sehr stark verdünnten Lösung mit hauchdünnen Kanülen exakt in den zu behandelnden Muskel ein. Diese Einstiche sind kaum zu spüren. Innerhalb weniger Tage zeigen sich erste Erfolge: Die Haut wird glatter, Linien und Fältchen verschwinden. Die Behandelten wirken in vielen Fällen erheblich jünger und entspannter. Der Gesichtsausdruck bleibt natürlich, denn ein Rest an Mimik bleibt erhalten. Die volle Wirkung ist in der Regel nach ca. 14 Tagen erreicht und hält durchschnittlich vier bis fünf Monate an, nach wiederholten Injektionen manchmal auch länger. Danach stellt sich die natürliche Mimik vollständig wieder ein.

Weitere Anwendungsgebiete:

  • Übermäßiges Schwitzen

Botulinumtoxin A (Botox) hemmt die Aktivität der Schweißdrüsen. Durch oberflächliche Injektionen an Achseln, Handflächen oder Fußsohlen wird eine lästige Schweißbildung binnen 4 bis 12 Monaten gestoppt.

  • Spannungskopfschmerz und Migräne

Oftmals verschwinden Spannungskopfschmerzen oder Migräne nach einer Behandlung mit Botulinumtoxin A. Die Behandlung solcher Kopfschmerzen ist derzeit weltweit in Erprobung.

Häufig gestellte Fragen:

Kann ich nach der Behandlung gleich wieder unter Menschen?

Ja. Lediglich kleine Einstichstellen und selten kleinste Blutergüsse können sichtbar sein. Diese können problemlos überschminkt werden und sind nach wenigen Tagen komplett verschwunden.

Wann und wie lange ist die Wirkungsweise?

Ein Effekt tritt in den meisten Fällen bereits nach 48–72 Stunden ein. Der maximale Effekt wird nach 1–2 Wochen erreicht. Falls gewünscht, kann die Behandlung nach 4–6 Monaten wiederholt werden.

Gibt es Langzeitstudien?

Boulinumtoxin wird seit über 30 Jahren zur Behandlung krankhafter Muskelverkrampfungen eingesetzt. Aus den Behandlungsverläufen sind keine langfristigen Nebenwirkungen bekannt. Die Faltenbehandlung wird seit 1989 mit Botulinumtoxin A (Botox) durchgeführt, ohne dass langfristige Nebenwirkungen auftraten.

Exklusive Informationen zum Thema finden Sie hier

Laut FOCUS Ärzteliste 2013 - 2017 unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen.

Exklusive Informationen finden Sie hier >>

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin.

Focus Top Mediziner 2014 Top 2013 Focus
Top 10 Jameda Dr. Beatrix Restel Top 10 Jameda Dr. Jan Restel
Placeholder image
Placeholder image
Top